DRK Rettungsdienst Heidenheim-Ulm | Beiträge und Artikel

Ein Überblick. Pressemitteilungen. Wissenswertes. Besonderes.

  • Ausbildung zum Notfallsanitäter oder Notfallsanitäterin: Helfer an vorderster Front 
    Das Universitätsklinikum Ulm bildet in Kooperation mit dem DRK Rettungsdienst Heidenheim-Ulm gGmbH Notfallsanitäter*innen aus.  Ob Autounfall, spontane Geburt oder ein Sturz vom Fahrrad – Notfallsanitäterinnen und -sanitäter sind rund um die Uhr im Einsatz. Sie sind die Helfer an vorderster Front und erleben Menschen in Grenzsituationen ihres Lebens.
  • Ulmer Bildungsmesse
    VERSCHOBEN AUF 2023! Vom 9. bis 11. Februar 2023 sind wir auf der 11. Ulmer Bildungsmesse mit unserem Stand und Infos rund um Ausbildungen im Rettungsdienst.
  • #Youtube Baby-Notarztwagen
    Kanal BavariaMedic – Der DRK-Rettungsdienst betreibt in Ulm ein ganz besonderes Einsatzfahrzeug, den Baby-Notarztwagen. Er kommt immer dann zum Einsatz, wenn ein Baby in Not ist, speziell versorgt und schonend transportiert werden muss.
  • Bus für Intensivtransporte
    Gleich vier beatmete Patienten können mit dem Großraum-Intensivtransportwagen (G-ITW) transportiert werden, der auf Initiative des DRK-Rettungsdienstes Heidenheim-Ulm realisiert wurde.
  • 100 Jahre Deutsches Rotes Kreuz e.V.
    2021 feiert das DRK ein besonderes Jubiläum: Es wird 100 Jahre alt. Zwar reichen die Wurzeln des Roten Kreuzes auf deutschem Boden zurück bis ins Jahr 1863,