Defibrillator meldenDefibrillator melden

Sie befinden sich hier:

  1. Lebensretter
  2. Team der Lebensretter
  3. Defibrillator melden

Sie sind Betreiber eines oder mehrerer Defi brillatoren?

Helfen Sie mit und unterstützen Sie das Team der Lebensretter mit Ihrem Defi brillator !

Was ist das Team der Lebensretter?

Mit der Aktion „Team der Lebensretter“ möchte das DRK Ulm sein bewährtes Helfer-vor-Ort-System ergänzen und weiter-entwickeln, so dass möglichst vielen Menschen bei einem Notfall geholfen werden kann. Schwerpunkt ist dabei die Bekämpfung des plötzlichen Herztodes, an welchem in  Deutschland jährlich etwa 50.000 Menschen sterben.

Ein wichtiger Bestandteil des Team der Lebensretter ist neben den Ersthelfern und der Alarmierungs App „FirstAED“ auch die App „Defi Map“ für das Verwalten von Defi brillator-Standorten.

Wofür brauchen wir Ihren Defi brillator?

Bei einem Kreislaufstillstand zählt jede Sekunde, denn ohne Behandlung sinken die Überlebenschancen des Patienten pro Minute um ca. 10%. Bereits nach wenigen Minuten sind irreversible Schäden im Gehirn zu erwarten. Um noch schneller Hilfe leisten zu können, wird mit der App „FirstAED“ zusätzlich zur Alarmierung des Rettungsdienstes nach Ersthelfern in der Nähe des Notfallortes gesucht, welche noch vor Eintreff en des Rettungsdienstes mit der Wiederbelebung beginnen können. 

Im besten Fall werden drei Ersthelfer per Smartphone alarmiert, davon wird einem die Rolle zuteil, einen Defi brillator zum Notfallort zu bringen. Die App „Defi Map“ sucht eigenständig nach registrierten Defi brillatoren in der Nähe des Notfallorts und des Ersthelfers.

Über die App „FirstAED“ wird der Helfer zum Standort des Defi brillators navigiert und kann diesen schnell zum Notfallort bringen. Egal ob in einer Sporthalle, einem Einkaufsladen oder einem Museum. Inzwischen gibt es viele Defi brillatoren in unserer Umgebung. Oftmals hängen die Defi brillatoren jedoch innerhalb von Gebäuden oder der Standort ist nur wenigen bekannt, sodass im Ernstfall wichtige Zeit verstreichen kann. In der App „Defi Map“ werden die Standorte und alle wichtigen Daten wie Zugangszeiten und Fotos des Aufstellorts der Defi brillatoren eingespeichert. Im Notfall können diese Daten über die Rettungsleitstelle abgerufen und an die Ersthelfer weitergegeben werden.

Um dieses System weiter ausbreiten und im Notfall einsetzen zu können, brauchen wir Ihre Hilfe! 

Haben wir Sie überzeugt?

Dann füllen Sie bitte die unten stehenden Formulare aus (Erklärung zur Zusammenarbeit und Datenblatt AED) und registrieren Sie ihren Defibrillator unter defi(at)drk-rdhu.de.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!